SOS

FRANS hilft…. Auch der Eintracht!

Wie bereits angekündigt (siehe letzter Eintrag unter „Aktuelles“) war am Samstag der große Tag: FRANS war bei der Eintracht zu Gast! Neben dem Anliegen, die Suizidprävention ins Stadion und unter die Fußballfans zu bringen, durften wir auch bei einem phänomenalen 5:1-Heimsieg der Eintracht gegen den FC Bayern München dabei sein. FRANS hilft eben, auch der Eintracht!  😉
Die Eintracht hat uns in unserer Initiative super unterstützt und alle Möglichkeiten geboten, unser Netzwerk zu präsentieren: so stellte Inga Beig die Arbeit von FRANS auf der Waldtribüne vor außerdem wurde vor dem Spiel auf dem Videowürfel großformatig eine Anzeige geschaltet. Auch über die Webseite und Social Media bewarb die Eintracht unsere Präsenz im Stadion: Eintracht-Homepage ; Facebook-Page des Eintracht-Museums. Unsere Postkarten werden auch weiterhin in dem Eintracht Museum ausgelegt sein.
Dank der Kooperation mit der Robert-Enke-Stiftung, die vielen Fußballfans ein Begriff ist, konnten wir Aufmerksamkeit erregen und die Stadiongäste kamen an dem gemeinsamen Infostand vorbei, um sich zu informieren und Materialien mitzunehmen.
Wir möchten an dieser Stelle nochmals der Robert-Enke-Stiftung danken und auch ein riesiges Dankeschön an die Eintracht für die tolle Zusammenarbeit aussprechen! Gerne sind wir auch weitere Male dabei!

Hier einige Impressionen:

Menü