SOS

FRANS wird 5!!

Vor mittlerweile fünf Jahren wurde das Frankfurter Netzwerk für Suizidprävention gegründet – dieser „5. Geburtstag“ wurde nun am 6. November 2019 im Rahmen des Herbst-Gesamtnetzwerktreffens zelebriert! Im Rahmen eines Pressegespräches mit dem Gesundheitsdezernenten Stefan Majer sowie zahlreichen Vertreterinnen und Vertretern von FRANS wurde vorgestellt, was seit der Gründung des Netzwerks passiert ist und welche Meilensteine es gab. Die Akteure erläuterten die Arbeit des Netzwerks und den aktuellen Stand der Suizidprävention in Frankfurt am Main. Der Sektempfang sowie das gemeinsame Anschneiden der Torte, die in dem FRANS-Stil vom Becker Kahl gestaltet wurde, beendete den offiziellen Teil der Veranstaltung. Wir freuten uns, über die Teilnahme zahlreicher Pressevertreter die gelungene und ausführliche Berichterstattung, unter anderem in der Frankfurter Rundschau und der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.
Im Anschluss durften die Netzwerkmitglieder den Vortrag über Suizidalität in Kunst, Film und Literatur von Dr. Thomas Götz, dem Initiator des Netzwerkes, genießen und sich bei einem lockeren „Get together“ über die letzten Jahre austauschen. Wir bedanken uns nochmals für die gelungene Feier und freuen uns auf die weiteren Jahre und Aktivitäten!

Anschneiden der Geburtstagstorte (Stafan Majer, Inga Beig, Dr. Christiane Schlang, Dr. Thomas Götz)
Gesundheitsdezernent Stefan Majer
Auf FRANS!
Vortrag von Dr. Thomas Götz
Menü